Seit 2017 veranstalten wir realistische Szenario-Trainings für die Bereiche Personen- und Objektschutz, Geld- und Werttransport, sowie Journalisten und NGOs die in Hoch-Risiko Länder tätig sind.

Das Training Centre hat eine Größe von ca. 21000 Quadratmeter, eine ländliche Umgebung, drei mehrstöckige Gebäude, über 65 Räume in unterschiedlichen Konfigurationen und eine Videoanlage für die Analyse und Nachbereitung.

Mobile und zu-Fuß Szenarien, von elementar bis fortgeschritten, können durchgespielt werden und die Videonachbereitung garantiert den optimalen Trainingseffekt.

Wir verwenden Speer Force-on-Force® Trainingsmunition in den Kalibern 9mm und .223 Remington um ein sicheres, jedoch realitätsnahes Trainingserlebnis zu ermöglichen.

Force-on-Force Training 

Unsere Trainings sind stufenweise aufgebaut von Stufe 1 – Basis Drills bis Stufe 5 – Einsatzszenarien, können aber nach Kundenwunsch und Tätigkeitsschwerpunkt gesondert gestaltet werden.

Termine und Kosten für Unternehmen, Behörden und NGOs nach Absprache.

Unsere Termine für interessierte Einzelpersonen 2018/2019:

1. Termin: 15.12.2018 bis 17.12.2018 (2 ½ Tage)

2. Termin: 14.03.2019 bis 16.03.2019 (2 ½ Tage)

3. Termin: 13.06.2019 bis 15.06.2019 (2 ½ Tage)

4. Termin: 12.09.2019 bis 14.09.2019 (2 ½ Tage)

5. Termin: 12.12.2019 bis 14.12.2019 (2 ½ Tage)

Kosten pro Teilnehmer: 790,00 € (inkl. Unterkunft für zwei Nächte)

Teilnahmevoraussetzungen:

  • private Sicherheitsdienstmitarbeiter im Umgang mit Schusswaffen, Angehörige der Streitkräfte und Polizei
  • Waffensachkundenachweis Berufswaffenträger gem. §7 WaffG
  • Sachkundenachweis gem. §34a GewO
  • einwandfreies Führungszeugnis

Bitte beachten; Teilnehmerzahl – mind. 6 / max. 15 Personen!

Haben Sie Interesse? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

logo-tcr